Wir werden bedroht



Es greift um sich wie ein unheimlicher Schatten.

Wir haben uns daran gewöhnt.

Wir lieben es.

Doch wir bezahlen auch einen Preis dafür.


Klick and buy - drag and drop - Tipp and Top!


Alles wunderbar. Doch machen wir uns damit nicht zum Sklaven

unserer eigenen Bequemlichkeit?

Wenn wir nicht aufpassen, geht uns dabei auch im Alltag etwas

Wichtiges und Wertvolles verloren.


Die Geduld!


Die gute Nachricht ist:

Was wir uns abgewöhnt haben, können wir uns auch wieder angewöhnen.


Wie du Geduld üben kannst und nebenbei noch mit 1000€ belohnt wirst, zeigt dir diese Challenge.


Du sehnst dich danach endlich mal auszuspannen.
Ein paar Tage wellnessen in einem Spa-Hotel.
An einem wunderschönen Ort die Seele baumeln lassen.
Doch immer fehlt das Geld dafür?


Du würdest gerne eine Städtereise machen, eine Campingausrüstung

kaufen oder dir einen anderen Traum erfüllen, den du bis jetzt immer auf die Seite geschoben hast. Oder du gönnst es dir nicht?


Das Geld ist zwar da. Aber du gibst es immer für etwas anderes aus.
5 Tage Wellness + Taschengeld sind kein Pappenstil.
Doch wenn du ein wenig Geduld hast, kannst du es dir trotzdem leisten.


Mit dieser Challenge.


Besser ein bisschen später als nie.


Ich selbst bin am 6.Jan 20 gestartet.


Kleinvieh summiert sich.

Wenn du täglich eines dazu gibst, wächst dein Grüppchen zu einer großen Herde.


Das funktioniert auch mit Geld.


Täglich 3€ zurückzulegen tut dir nicht weh.
Wenn du das machst, hast du nach 365 Tgen 1002€.


Wie du die 1000€-Challenge in 7 Schritten absolvieren kannst!


1 Nimm einen Stoffbeutel
2 Hänge  ihn an einen gut sichtbaren Platz
3 Drucke dir die pdf mit der 1000€-Chellenge aus
4 Hänge das Blatt nahe bei dem Stoffbeutel auf
(Der Behälter sollte groß genug sein für die Münzenmenge)
5 Trage das Startdatum ein
6 Werfe täglich 3€ in den Stoffbeutel und setze dein Häkchen
7 Ernte 1002€ nach 365 Tagen


Da ich mich gerne mit Sticker belohne, klebe ich alle 15 Tage einen ans

Ende der jeweiligen Reihe. Sticker findet mein Unterbewusstsein toll,

weil sie das Belohnungssystem abklatschen.


Achtung!

Verwende keine Scheine und hol kein Wechselgeld heraus.

Nebenbei bemerkt. Es gibt noch keine 3-Euro-Scheine  grins..


Wirf nur Münzen rein. Wenn sich Scheine in deinem Geldsack befinden,

bist du in Versuchung, dir kurzfristig einen Betrag zu „leihen“ und vermutlich nicht mehr zurückzugeben.


Du brauchst das Geld nicht.


Auch solltest du nicht an einem Tag mehr hinein werfen und

an anderen Tagen nichts. Sonst wirst du scheitern.


Jeden Tag beständig eine Mini-Etappe zu gehen, garantiert den Erfolg.
Du trainierst dir mit dieser Challenge außerdem eine neue Gewohnheit an,  die dir eine saftige Belohnung einbringt.


Lieber täglich und beharrlich einen kleinen Schritt machen

und im Ziel ankommen, als unregelmäßig große Sprünge machen,

die sich im Niemandsland verlieren.


Nach ein bis zwei Wochen wirst du das Geld automatisch in den

Beutel werfen. Häkchen sammeln macht Spaß!

Nach 21 Tagen hat sich die Gewohnheit gefestigt.

Dann kannst du es gar nicht mehr erwarten dein Häkchen zu machen.


Am letzten Challenge-Tag kannst du auf die Bank gehen und dir

entsprechendes Münz-Rollenpapier holen, alle Münzen einrollen

und auf der Bank in Scheinchen wechseln lassen.


Tipp: Sortiere erst alle Münzen, damit du weißt, wieviele Münzrollen

du für die jeweiligen Münzen brauchst. Z.B. Wieviele 2€-Stücke

oder 5cent-Stücke etc du gesammelt hast.


In der Zwischenzeit kannst du davon träumen, was du mit den

1000 Euronen anstellen willst.

Ich selbst mache 5 Tage Wellness in den Bergen.


Starte so bald wie möglich. Zum Beispiel JETZT.


Sei ein/e Lebens-Challenger/In. Sei kreativ.


Deine Sabine

Die 1000€-Challenge (pdf)

Runterladen und gleich beginnen!

Neuerscheinung

kindle-Format

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Ich akzeptiere